MYSENSE | Kurs: Sensenmähen am Stadtrand
Sensenmähen, Graz, Meranhof, Steiermark, Kurs, Dengeln
21890
page,page-id-21890,page-template-default,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.5,wpb-js-composer js-comp-ver-4.8.1,vc_responsive

SENSENMÄHEN AM STADTRAND

von Graz

Wie stelle ich die Sense genau auf meine Körpergröße ein, sodass ich leicht und körperschonend über Stunden mähen kann? Was muss ich beim Umgang mit der Sense beachten? Wie mähe ich leicht und effektiv? Wie schärfe ich die Sense mit dem Wetzstein richtig? Wie lege ich eine Mahd an? Wie gehe ich mit besonderen Mähsituationen wie einem Hang, einer Böschung oder einem Graben um? Wie mähe ich Bäume und Sträucher aus und wie mähe ich entlang eines Zaunes oder einer Mauer? Welche Möglichkeiten gibt es, das Mähgut weiter zu verarbeiten? Und schließlich, was mache ich, wenn meine Sense auch durch Wetzen nicht mehr richtig schneidet, das heißt wie kann ich meine Sense richtig dengeln? – All diese Fragen und noch mehr werden in diesem etwa halbtägigen Kurs beantwortet und durch die TeilnehmerInnen sofort umgesetzt. Das eigene Tun steht im Vordergrund. Das Mähen in der Gruppe macht nicht nur Spaß sondern auch die gemeinsame Arbeit in der Natur erlebbar.

Kursziele:

  • Richtiges Einstellen der Sense selbst vornehmen
  • Erlernen bzw. Festigen einer genussvollen, körperschonenden Mähtechnik
  • Besondere Mähsituationen (Hang, Böschung, Baum ausmähen) meistern
  • Grundbegriffe des Dengelns verstehen.

Nach dem Kennenlernen der Ausrüstung und dem selbständigen Einstellen der Sense auf die jeweilige Körpergröße wird die richtige Körperhaltung und Technik beim Mähen gezeigt und geübt. Der sichere Umgang mit der Sense, das Schärfen mit dem Wetzstein und das Mähen in verschiedenen Mähsituationen werden besprochen und ausprobiert. Das Mähen in der Gruppe festigt das Gelernte und macht das gemeinsame Arbeiten in der Natur auf genussvolle Art und Weise erlebbar. Schließlich werden noch verschiedene Arten, das Mähgut zu verarbeiten besprochen und nach Möglichkeit ausprobiert. Den Abschluss des Kurses bildet eine Einführung in den Zweck und die Grundbegriffe des Dengelns mit der Möglichkeit alles selbst am Dengelstock auszuprobieren. Zum Abschluss erhält jede/r TeilnehmerIn selbstverständlich ein Zertifikat über den erfolgreich absolvierten Kurs.

Im Anschluss an den Kurs laden wir zur gemeinsamen „Mäherjause“ am Meranhof, wo das Erlebte ausführlich in der Gruppe reflektiert werden kann.

DAS WICHTIGSTE IN KÜRZE

TERMINE für 2019 in Ausarbeitung

ORT: Meranhofweg 30, 8047 Graz (Meranhof)
DAUER: 5 Stunden von 7:00 – 12:00 Uhr
KOSTEN: 67 € vor Ort zu bezahlen
plus freiwilliger Kostenbeitrag für die anschließende gemeinsame Mäherjause.
TEILNEHMERANZAHL: 4-8 Personen

Voraussetzungen: keine

Kurstyp: Sensenmähen für den Hausgebrauch (mit Einführung ins Dengeln)

Ausrüstung: 
Die Ausrüstung wird von uns für jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer für den Kurs zur Verfügung gestellt. Es wird ausschließlich bestes Sensenmaterial des Sensenvereins Österreich verwendet, das zum Abschluss des Kurses auch erworben werden kann. Eigene Sensen können jedoch gerne zur Begutachtung mitgebracht werden. Bitte an festes Schuhwerk, Gürtel an Rock oder Hose, Kopfbedeckung, Sonnenschutz, Regenschutz, evtl. Jause und Getränk denken!

Wetter: Der Kurs findet grundsätzlich auch bei leichtem Regen statt. Lediglich bei starkem Regen bereits am Beginn des Kurstages bzw. ohne Aussicht auf Wetterbesserung im Verlauf des Vormittags, muss der Kurs leider abgesagt werden.

Anmeldung: bis spätestens 2 Tage vor dem Kurstermin

Bei allen Fragen zum Kurs kontaktieren Sie uns entweder telefonisch
unter +43 (677) 614 374 57 oder per E-Mail an mail@mysense.at

ANMELDUNG